Berufsunfähigkeitsversicherung

Versorgungslücke berechnen

Bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit, steht das bisher erwirtschaftete Einkommen ohne entsprechende Absicherung nicht mehr zur Verfügung. Diese Versorgungslücke kann über eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert werden. Im persönlichen Angebotsvergleich, erhalten Sie detailierte Informationen über Beiträge und Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung.

jetzt kostenlosen Vergleich anfordern »

Versorgungslücke ermitteln

Damit Sie Ihren gewohnten Lebensstandard bei Berufsunfähigkeit aufrecht erhalten können, ist es wichtig, die voraussichtliche Versorgungslücke zu ermitteln. Das folgende Berechnungsschema zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Versorgungslücke ermitteln können:

  Ihr Einkommen
halbe Erwerbsminderungsrente
betriebliche Berufsunfähigkeitsrenten
Teil der Einkünfte Ihres Partners
Kapitalerträge
Mieteinnahmen
verwertbares Vermögen
Versorgungslücke

Die halbe Erwerbsminderungsrente beträgt durchschnittlich in den alten Bundesländern ca. 450,- € pro Monat und in den neuen Bundesländern ca. 350,- € pro Monat.

Versorgungslücke absichern

Ihr derzeitiges Einkommen abzüglich der Arbeitskraft unabhängigen Einkünfte, entspricht Ihrer Versorgungslücke bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit. Diesen Betrag können Sie über eine Berufsunfähigkeitsversicherung absichern. Sehr zu empfehlen ist auch die Absicherung einer dynamischen Berufsunfähigkeitsrente. Dabei steigt die Höhe der ausbezahlten Rente und gleicht somit Preissteigerungen aus.

Tarifvergleich

Einen individuellen Tarifevergleich zur Berufsunfähigkeitsversicherung, können Sie hier anfordern. Unsere Experten ermitteln die Ihren Wünschen entsprechenden Tarife und stellen deren Beiträge und Leistungen zum Vergleich gegenüber. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich