Riester-Rente

Kinderzulage für ab 2008 geborene Kinder

Für jedes förderfähige Kind zahlt der Staat eine Kinderzulage von bis zu 300,- € pro Jahr. Bei einem ab 2008 geborenen Kind, ergibt sich zusammen mit der Grundzulage bereits eine Zulagenförderung von 454,- € jährlich. Detailierte Informationen über Zulagenhöhe, Eigenanteil und die zu erwartenden Leistungen, erfahren Sie in einem persönlichen Angebot.

jetzt kostenlosen Vergleich anfordern »

Förderberechtige Personen und Zulagenhöhe

Im Rahmen der Riester-Förderung leistet der Staat für jedes Kindergeldberechtigte Kind eine Kinderzulage. Die Zulagenhöhe je Kind liegt für bis zum 31.12.2007 geborene Kinder bei 185,- Euro pro Jahr und für ab dem 01.01.2008 geborene Kinder bei 300,- Euro pro Jahr. Gewährt wird die Kinderzulage solange für das jeweilige Kind ein Anspruch auf Kindergeld besteht, also maximal bis zum vollendeten 25. Lebensjahr.

Zulagenförderung und Steuervorteil

Die Grund- und Kinderzulagen werden in voller Höhe geleistet, wenn der Förderberechtigte einen Mindestbeitrag in Höhe von 4% seines sozialversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens abzüglich der Zulagen in den Riester-Vertrag einbezahlt. Des Weiteren kann der jährliche Gesamtbeitrag (Eigenanteil + Zulagen) bis max. 2.100,- Euro steuermindernd geltend gemacht werden.

Angebot zur Riester-Rente

Ein konkretes und auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot zur Riester-Rente können Sie über folgendes Formular anfordern. Die Angebotserstellung ist für Sie selbstverständlich kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich