Informationen und Vergleich

Pensionskasse betriebliche Altersvorsorge

Mit der Pensionskasse wird im Unternehmen eine Institution eingerichtet, die den Arbeitnehmern eine Versorgungsleistung im Rentenalter garantiert. Neben einer zusätzlichen Altersrente kann beispielsweise auch eine Hinterbliebenenversorgung zugesichert werden. Die Beiträge können vom Arbeitgeber oder Arbeitnehmer durch Brutto-Entgletumwandlung finanziert werden. Im individuellen Angebot erfahren Sie, zu welchen Konditionen Sie eine Pensionskasse in Ihrem Unternehmen realisieren können.

jetzt kostenlosen Vergleich anfordern »

Altersversorgung über die Pensionskasse

Bei der Pensionskasse handelt es sich um eine rechtsfähige und selbständige Versorgungseinrichtung, die dem Arbeitnehmer oder seinen Hinterbliebenen einen Rechtsanspruch auf die Kassenleistungen gewährt.

Beiträge zur Pensionskasse

Die Beiträge zur Pensionskasse können zum einen über eine Bruttogehaltsumwandlung durch den Arbeitnehmer und zum anderen als zusätzliche Zahlung zum Gehalt durch den Arbeitgeber finanziert werden.

Die Zuwendungen zur Pesnionskasse werden bis zu 4% der Bemessungsgrenze vom Staat gefördert. Der Beitragszahler hat somit jährlich einen Freibetrag von 3.216,00 Euro (2019), den er steuerfrei und nicht sozialabgabenpflichtig zum Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung verwenden kann.

Angebot zur Pensionskasse

Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot zur Pensionskasse an. Unsere Experten stellen Preise und Leistungen der für Sie geeigneten Tarife zum direkten Vergleich gegenüber. Unser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich