Versicherungslexikon

Standardtarif

Der Standardtarif ist ein brancheneinheitlicher Tarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) der sich primär an Versicherte richtet, die aus finanziellen Gründen einen besonders preiswerten Tarif benötigen. Der Leistungsumfang ist vergleichbar mit dem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und darf nicht durch Zusatzversicherungen ergänzt werden. Der Höchstbeitrag des Standardtarifs ist gesetzlich begrenzt und nur für bestimmte, ebenfalls vom Gesetzgeber definierte Personengruppen geöffnet. Hierzu zählen u. A.: Personen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben und deren private Krankenversicherung seit mind. 10 Jahren besteht Personen, die das 55. Lebensjahr vollendet haben, deren private Krankenversicherung seit mind. 10 Jahren besteht und deren Einkommen unterhalb der besonderen Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt.