Versicherungslexikon

Beginnverlegung

Der Beginn eines Versicherungsvertrages kann unter bestimmten Voraussetzungen um bis zu sechs Monate verlegt werden. Beispiel: Die Aufnahme einer selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit wurde ursprünglich auf den ersten des nächsten Monats geplant, verzögert sich jedoch um einen Monat. Der Versicherungsbeginn der bereits abgeschlossenen Betriebshaftpflicht- bzw. Berufshaftpflichtversicherung kann entsprechend angepasst werden.