Versicherungslexikon

Anzeigepflicht

Der Versicherungsnehmer ist bei Antragstellung und Änderungen des Versicherungsvertrages verpflichtet, Angaben die zur Beurteilung des Risikos erforderlich sind, vollständig und richtig anzuzeigen. Werden derartige Umstände verschwiegen oder unwahr angegeben stellt dies eine Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht dar, was u. U. zur fristlosen Kündigung des Versicherungsvertrages führen kann.