Versicherungslexikon

Annuität

Die Annuität stellt den Geldbetrag dar, der für einen bestimmten Zeitraum aufgebracht werden muss, um beispielsweise ein Darlehen zurück zu bezahlen. Die Annuität setzt zu beginn aus einem Zinsanteil und einem vergleichsweise geringen Tilgungsanteil zusammen. Das Verhältnis von Zins und Tilgung verlagert sich zum Ende der Laufzeit. Ein besoderer Vorteil des Annuitätendarlehens besteht darin, dass bereits zu Beginn die über die gesamte Rückzahlungsphase zu erbringende Rate bekannt ist und damit kalkuliert werden kann.