Informationen und Vergleich

Private Altersvorsorge

Die private Rente sichert den Lebensstandard im Alter. Die Leistungen können als laufende Rente oder als Einmalzahlung in Anspruch genommen werden und sind auch vererbbar. Des Weiteren kann der Versicherungsschutz um z. B. eine Berufsunfähigkeitsabsicherung erweitert werden. In einem individuellen Angebot erfahren Sie, wie Sie optimal Ihre private Altersvorsorge aufbauen.

jetzt kostenlosen Vergleich anfordern »

Leistungen der privaten Rentenversicherung

Mit einer privaten Rentenversicherung können Sie die staatliche Rente ergänzen und somit für eine solide finanzielle Grundlage im Rentenalter vorsorgen. Die vertraglichen Bedingungen können dabei sehr flexibel gestaltet werden, wie zB.:

  • Auszahlung einer lebenslangen Leibrente oder einer einmaligen Kapitalabfindung (Kapitalwahlrecht)
  • gleichbleibende, sinkende oder steigende Rentenhöhe
  • verkürzte Beitragszahlungsdauer (sinnvoll zB. bei Altersteilzeit)
  • Rentengarantiezeit (Rente kann vererbt werden)
  • zusätzliche Absicherung von Risiken

Die zusätzliche Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos hat den Vorteil, dass bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit der Beitragsanteil für die Altersvorsorge vom Versicherer weiterbezahlt wird. Weitere Vorteile bestehen zB. darin, dass die Verzinsung der einbezahlten Beiträge mit 2,25% sowie die lebenslange Auszahlung der Altersrente garantiert werden und nur ein Kapitalertragsanteil zu versteuern ist.

Beitrag zur privaten Rentenversicherung

Die Beitragszahlung kann auf zwei Arten erfolgen:

  • als regelmäßige Rate über einen bestimmten Zeitraum
    (TIP: Die Beitragshöhe kann dynamisch angepasst werden um somit Preissteigerungen aufgrund Inflation auszugleichen.)
  • als Einmalzahlung
    (TIP: Bei Einzahlung in eine Sorfortrente kann ein Steuervorteil erzielt werden, wenn die Steuerersparnis höher als die steuerliche Belastung bei der Rentenauszahlung ausfällt.)

Auszahlung des Rentenkapitals

Das angesparte Rentenkapital kann als Kapitalabfindung oder Rente ausbezahlt werden. In beiden Fällen ist lediglich der Kapitalertrag (Vertragsguthaben abzügl. der Summe einbezahlter Beiträge) zu versteuern. Erfolgt die Auszahlung vor dem 60. Geburtstag werden 100% des Ertrages, danach 50% als zu versteuerndes Kapital zugrunde gelegt. Der Steuersatz richtet sich dabei nach dem Alter der bezugsberechtigten Person.

Angebot zur privaten Rentenversicherung

Ein Angebot zur privaten Rentenversicherung können Sie hier kostenlos und unverbindlich anfordern. Unsere Experten ermitteln die für Sie geeigneten Tarife und stellen deren Preise und Leistungen zum Vergleich gegenüber.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich