Betriebliche Altersvorsorge

Besteuerung der Pensionszusage

Durch die Pensionszusage wird die steuerliche Sphäre des Arbeitnehmers während der Anwartschaft nicht berührt. Für ihn sind erst die späteren Renten als nachträgliche Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit zu versteuern. Entscheidet sich der Arbeitnehmer für eine Kapitalzahlung bzw. sieht die Zusage eine Kapitalzahlung vor, so ist dieser Betrag gem. §39b EStG - nach Abzug des Freibetrages für Versorgungsbezüge - als sonstiger Bezug, der sich auf Zeiträume von mehr als 24 Kalendermonaten erstreckt, zu versteuern.

Bei der Veranlagung zur Einkommensteuer ist hierauf die Fünftelungsregelung nach §34 EStG anzuwenden, wonach die Einkommensteuer mit dem Fünffachen der auf ein Fünftel dieser Einkünfte anfallenden Einkommensteuer angesetzt werden kann.

B ei der Erteilung der Pensionszusage geht das Unternehmen eine Verpflichtung ein, die es zur Einbuchung der Schuld (Pensionsverpflichtung gem. §6a EStG) auf der Passivseite der Bilanz verpflichtet. Pensionsrückstellungen müssen jeweils in der Höhe des gültigen Teilwertes gebildet werden. Während der Anwartschaftszeit ergibt sich der Teilwert aus dem Barwert der künftigen Pensionsleistungen abzüglich des Barwertes der noch ausstehenden Aufwendungen.
Die Erteilung einer Pensionszusage löst im Unternehmen vor allem dadurch Wirkung aus, dass durch die Bildung von Pensionsrückstellungen ertrag- und substanzsteuerliche Finanzierungseffekte erzielbar sind.

Demgegenüber ergibt sich im substanzsteuerlichen Bereich von Anfang an eine echte Ersparnis, weil das Betriebsvermögen um den Teilwert der Versorgungsverpflichtung verringert wird. Die späteren Renten wiederum stellen Betriebsausgaben dar, jedoch muss anteilig die gebildete Pensionsrückstellung gewinnerhöhend aufgelöst werden.

Tarifvergleich

Einen individuellen Angebotsvergleich zur betrieblichen Altersvorsorge, können Sie hier anfordern. Unsere Experten stellen Beiträge und Leistungen der jeweiligen Tarife zum direkten Vergleich gegenüber. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich