Versicherungslexikon

Buchstabe A

Äquivalenzprinzip
Grundprinzip der privaten Versicherung, wonach einem Risiko eine gleichwertige Prämie gegenüberstehen muss. Beispiel private Krankenversicherung: ... weiter lesen

Abdingung
Der Arzt oder Zahnarzt ist bei der Abrechnung der erbrachten Leistungen grundsätzlich an die Regelungen ... weiter lesen

Abfindungserklärung
Mit Abgabe einer Abfindungserklärung verzichtet z. B. ein Versicherungsnehmer oder Geschädigter nach erhalt einer vereinbarten ... weiter lesen

Ablauf
Im Versicherungsvertrag wird der Versicherungsbeginn, die Versicherungsdauer und der Versicherungsablauf festgelegt. Zu diesem Datum endet ... weiter lesen

Ablaufleistung
Die Gesamtauszahlung zum Ende der Laufzeit einer Kapitalbildenden Lebensversicherung wird als Ablaufleistung bezeichnet. Diese setzt ... weiter lesen

Ablaufoptimierung
Bei fondsgebundenen Produkten haben Kunden die Möglichkeit, die Police bei schlechten Börsenkursen kurz vor Ablauf ... weiter lesen

Ablaufphase
Bei einer fondsgebundenen Rentenversicherung, kann der Kunde während der Ablaufphase jederzeit seine Rente beantragen. Dieser ... weiter lesen

Abmeldebescheinigung
Nach Abmelden eines Kraftfahrzeugs muss der Versicherungsnehmer die Abmeldebescheinigung seiner Kfz-Versicherung vorlegen, um z. B. ... weiter lesen

Abrechnung auf Gutachtenbasis
Eine Abrechnung auf Gutachterbasis wird häufig bei Kfz-Schäden in Anspruch genommen. Dabei erstellt ein Sachverständiger ... weiter lesen

Abrechnungsverband
Verteilungssystem der Überschussbeteiligung auf verschiedene Tarifformen wie z. B. Risiko-, Kapitallebensversicherung und Rentenversicherung. Dabei wird ... weiter lesen

Abrufoption
Besondere Vereinbarung zu einer kapitalbildenden Lebensversicherung, mit der ein Kunde die Möglichkeit hat, die Ablaufleistung ... weiter lesen

Abschlagszahlung
Versicherungsnehmer können nach Ablauf einer Frist (z. B. ein Monat seit der Schadensmeldung) Abschlagszahlungen in ... weiter lesen

Abschlussgebühr
Diese Gebühr wird z. B. beim Abschluss eines Bausparvertrages fällig und deckt u. A. Beratungs- ... weiter lesen

Abschlussprovision
Versicherungsvermittler wie zum Beispiel Makler und Mehrfachagenten, erhalten für die Vermittlung eines Versicherungsvertrags eine Vergütung ... weiter lesen

Abstrakte Verweisung
Im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherung wird im Versicherungsfall geprüft, ob der Versicherungsnehmer seinen zuletzt ausgeübten Beruf ... weiter lesen

Abtretung
Beispielsweise kann eine Kapitalversicherung (Rentenversicherung, Lebensversicherung) bei der Aufnahme eines Darlehens an den Kreditgeber abgetreten ... weiter lesen

Abwehranspruch
Eine Haftpflichtversicherung ersetzt Schadensersatzansprüche Dritter. Dabei prüft der Versicherer zunächst, ob der geltend gemachte Schaden ... weiter lesen

Abzinsungsfaktor
Mit dem Abzinsungsfaktor wird ein bestimmter Geldbetrag mit Hilfe eines Zinssatzes auf einen in der ... weiter lesen

Abzug neu für alt
Bei der Ermittlung des Zeitwertes von zum Beispiel Hausrat oder Firmeninhalt wie Maschinen, wird der ... weiter lesen

Admitted-Deckung
Die Admitted-Deckung gewährleistet Versicherungsschutz für im Ausland ansässige Tochtergesellschaften eines inländischen Unternehmens. Dabei wird der ... weiter lesen

Affektionswert
Der Affektionswert ist eine andere Bezeichnung für Liebhaberwert. ... weiter lesen

Akkreditiv
Das Akkreditiv ist ein Zahlungsversprechen der Bank eines Käufers gegenüber des Verkäufers. Der Verkäufer erhält ... weiter lesen

Aktuar
Der Aktuar ist ein vom Versicherer benannter Mathematiker, zu dessen Aufgaben u. A. die Sicherstellung ... weiter lesen

All-Risks-Versicherung
Diese Deckungskonzepte umfassen eine umfangreiche Risikoabsicherung für Unternehmen. Versichert sind zum Beispiel: Betriebshaftpflicht, Inhalt und ... weiter lesen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
In den AGB sind die Rechte und Pflichten von Vertragspartner geregelt. Damit die AGB in ... weiter lesen

Allgemeine Krankenhausleistungen
Zu den allgemeinen Krankenhausleistungen zählen üblicherweise die für eine Behandlung ausreichenden Leistungen, Unterbringung im Mehrbettzimmer ... weiter lesen

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)
In den Allgemeinen Versicherungsbedingungen sind die Rechte und Pflichten des Kunden sowie des Versicherers geregelt. ... weiter lesen

Allmählichkeitsschäden
Allmählichkeitsschäden werden zum Beispiel durch die allmähliche Einwirkung von Gasen, Dämpfen oder Feuchtigkeit verursacht. Diese ... weiter lesen

Alterssprung
Ein Alterssprung kann u. A. beim Wechsel des Versicherers oder beim Erreichen des Erwachsenenalters vorkommen. ... weiter lesen

Altersvorsorgevertrag
Eine spezielle Form der Altersvorsorge gemäß Altersvermögensgesetz (AVmG). Diese wurde im Jahre 2002 eingeführt und ... weiter lesen

Alterungsrückstellung / Sparbeitrag
Mit zunehmendem Alter des Versicherten erhöht sich üblicherweise auch das Krankheitsrisiko. Um etwaige Krankheitskosten nicht ... weiter lesen

Ambulante Ergänzungsversicherung
Für gesetzlich Versicherte besteht die Möglichkeit, Kosten, die durch die gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden, ... weiter lesen

Anerkennung von Schadensersatzansprüche
Eine Anerkennung von Schadenersatzansprüchen durch den Versicherungsnehmer ohne vorherige Zustimmung seines Haftpflichtversicherers kann die Leistungsfreiheit ... weiter lesen

Anerkennungsklausel
Bei Abschluss eines Versicherungsvertrages müssen dem Versicherer alle Gefahrenumstände, die für die Beurteilung des Risikos ... weiter lesen

Annahmezwang
Aufgrund von zum Bespiel gesetzlichen Bestimmungen, können Versicherer zur Annahme von Anträgen verpflichtet werden. Dies ... weiter lesen

Annuität
Die Annuität stellt den Geldbetrag dar, der für einen bestimmten Zeitraum aufgebracht werden muss, um ... weiter lesen

Antragsbindefrist
Für die Dauer der Antragsbindefrist ist ein Antragsteller an seinen Antrag gebunden. Je nach Versicherungsart ... weiter lesen

Antragstellung
Der Versicherer prüft anhand der im Antrag gemachten Angaben und ggf. weiteren Unterlagen, wie zum ... weiter lesen

Anwartschaftsversicherung
Eine Anwartschaftsversicherung stellt ein Recht auf Inkrafttreten bzw. Wiederaufleben des Versicherungsschutzes dar und überbrückt somit ... weiter lesen

Anzeigepflicht
Der Versicherungsnehmer ist bei Antragstellung und Änderungen des Versicherungsvertrages verpflichtet, Angaben die zur Beurteilung des ... weiter lesen

Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (bAV)
Vom Arbeitgeber zugesagte und finanzierte Versorgungsleistungen für seine Arbeitnehmer. Dabei kann der Arbeitgeber zwischen verschiedenen ... weiter lesen

Arbeitgeberzuschuss zur Krankenversicherung
Die Beiträge zur Krankenversicherung werden von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen. Diese Regelung, die auf das ... weiter lesen

Arbeitnehmerfinanzierte bAV
Für Arbeitnehmer besteht seit dem Jahr 2002 ein Rechtsanspruch auf die Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung ... weiter lesen

Arztrechnung
In Arztrechnung müssen gemäß GOÄ folgende Angaben enthalten sein: Datum der Leistungserbringung Gebührennummer und Bezeichnung ... weiter lesen

Außenversicherung
Der Versicherungsschutz kann im Rahmen einer privaten Hausrat- oder gewerblichen Inventar- / Inhaltsversicherung auf Sachen, ... weiter lesen

Aufgeschobene Leibrentenversicherung
Bei der aufgeschobenen Rentenversicherung leistet der Versicherer nach Ablauf der Aufschubzeit eine Rente. Die während ... weiter lesen

Aufräumungskosten
Aufräumungskosten sind u. A. im Rahmen der Hausrat- und Gebäudeversicherung mitversichert und decken zum Beispiel ... weiter lesen

Aufzinsungsfaktor
Mit dem Aufzinsungsfaktor wird ein bestimmter Geldbetrag mit Zins und Zinseszins auf einen in der ... weiter lesen

Ausbildungsversicherung
Die Ausbildungsversicherung ist eine Form der Lebensversicherung mit Kapitalauszahlung zu einem bestimmten Zeitpunkt an eine ... weiter lesen

Auskunftspflicht
Nach Eintritt eines Versicherungsfalls kann der Versicherer vom Versicherungsnehmer verlangen, dass dieser jede Auskunft erteilt ... weiter lesen

Auslandsversicherungsschutz
Im Rahmen einer privaten Krankheitskostenvoll- oder Krankheitskostenteilversicherung besteht i. d. R. ohne besondere Vereinbarungen für ... weiter lesen

Ausschlüsse
Der Versicherer kann aufgrund von erhöhten Wagnissen, wie zum Beispiel Vorerkrankungen, bestimmte Risiken vom Versicherungsschutz ... weiter lesen

Autoinhaltsversicherung
Im Rahmen der Autoinhaltsversicherung können Sachen, die der Versicherungsnehmer im eigenen Fahrzeug transportiert, zum Beispiel ... weiter lesen

AVAD
Auskunftsstelle über den Versicherungs-/Bausparkassenaußendienst und Versicherungsmakler in Deutschland e.V. (AVAD), Normannenweg 2, 20537 Hamburg, Tel. ... weiter lesen