Versicherungslexikon

Stationäre Ergänzungsversicherung

Primär gesetzlich Krankenversicherte und deren Angehörige können mit einer stationären Ergänzungsversicherung bestimmte Krankenhausleistungen deutlich verbessern. Versicherbar sind z. B. die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer und die Behandlung durch den Chefarzt. Darüber hinaus kann für jeden Tag eines stationären Aufenthaltes ein Krankenhaustagegeld abgesichert werden.