Informationen und Vergleich

Krankenzusatzversicherung

  • Optimale Ergänzug zur gesetzlichen Krankenkasse
  • Versicherungsschutz individuell gestaltbar
  • Z. B. Heilpraktiker, Zahnersatz und Privatpatient im Krankenhaus
  • Kostenloser Vergleich der günstigsten Tarife
jetzt kostenlosen Vergleich anfordern »

Ergänzung gesetzlicher Kassenleistungen

Die gesetzlichen Krankenkassen weisen durch die steigenden Krankheitskosten immer grössere Haushaltdefizite auf. Infolge werden die gesetzlich festgelegten Versicherungsleistungen gekürzt und die Beiträge erhöht. Diese immer grösser werdende Versorgungslücke kann mit einer privaten Krankenzusatzversicherung geschlossen werden.

Versicherbare Leistungen

Die Krankenzusatzversicherung kann Bausteinartig zusammen gestellt werden. Somit können Sie den Versicherungsschutz Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen. Versicherbar ist:

  • Der ambulante Bereich
    Im ambulanten Bereich merken Sie als gesetzlich Versicherter die Leistungseinschränkungen am häufigsten. Oft haben Sie mit Zuzahlungen in Form von Behandlungshonorar, Rezept- und Praxisgebühr zu rechnen. Auch werden Naturheilverfahren und im Rahmen dieser verordnete Medikamente überhaupt nicht mehr von den Kassen bezahlt. Diese Kosten können durch eine private Absicherung deutlich gesenkt werden. Mit einer Absicherung nach dem Restkosten-Erstattungsprinzip, die bis zu den Höchststätzen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstattet, erlangen Sie sogar den Status "Privatpatient"
    Beim Restkosten-Erstattungsprinzip erhalten Sie von Ihrem behandelnden Arzt eine Rechnung für erbrachte Leistungen. Diese reichen Sie bei Ihrer gesetzlichen Kasse ein, die dann den gesetzlichen Anteil erstattet. Die Restkosten, die durch eine privatärztliche Behandlung entstanden sind, werder dann von Ihrer privaten Krankenzusatzversicherung übernommen. Somit fallen für Sie weder Behandlungskosten, noch Praxis- oder Rezeptgebühr an.
  • Der zahnmedizinische Bereich
    Auch im zahnmedizinischen Bereich, insbesondere beim Zahnersatz, machen sich die Leistungskürzungen der gesetzlichen Krankenkassen drastisch bemerkbar. Für den Zahnersatz sowie die dazu anfallenden Laborkosten, müssen gesetzlich Versicherte einen erheblichen Teil selbst übernehmen. Inlays und Keramikfüllungen müssen komplett aus eigener Tasche bezahlt werden.
    Durch eine private Absicherung der Zahnersatzleistungen, kann der Eigenanteil bis auf 0% gesenkt werden. Auch ohne Vorleistung des gesetzlichen Versicherers ist eine Kostenübernahme bis zu 80% versicherbar.
  • Der stationäre Bereich
    Bei Krankenhausaufenthalten, werden von den gesetzlichen Krankenkassen ausschließlich die Regelleistungen erstattet. Dies bedeutet Unterkunft im Mehrbettzimmer und Behandlung durch Belegärzte. Für jeden der ersten 28 Tage im Krankenhaus, werden Ihnen ein zusätzlicher Eigenanteil von rund 12,- € pro Tag in Rechnung gestellt.
    Möchten Sie sich von einem Privatarzt Ihrer Wahl behandeln lassen und im Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht werden, haben Sie mit erheblichen Zuzahlungen zu rechnen. Durch die private Absicherung über eine Krankenzusatzversicherung, können diese Mehrkosten übernommen werden. Auch hier gilt wieder das Restkosten-Erstattungsprinzip.

Beiträge:

Wie bei einer privaten Krankenvollversicherung richten sich auch die Beiträge einer privaten Krankenzusatzversicherung nach Leistungsumfang und Alter der zu versichernden Person.

Vergleich Krankenzusatzversicherung

Im individuellen Vergleich erfahren Sie, zu welchen Konditionen Sie eine Zusatz-Krankenversicherung abschließen können. Unsere Experten stellen hierfür die Preise und Leistungen der einzelnen Tarife zum direkten Vergleich gegenüber. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Unser Service für Sie
  • objektive Marktanalysen
  • neutrale Produktauswahl
  • detaillierte Angebotsvergleiche
  • für Sie kostenlos & unverbindlich